• header_ask1.png
  • header_ask2.png
  • header_ask3.png
  • header_autobahn1.png
  • header_autobahn2.png
  • header_kita1.png
  • header_kreuz1.png
  • header_kreuz2.png

Psalm 34,15: Suche Frieden und jage ihm nach. – Jahreslosung 2019

 

Eine heftige Auseinandersetzung: Ich wurde mit etwas Unangenehmen konfrontiert und ich habe jemandem etwas zugemutet, das ihn an seine Grenzen bringt – ein Abgrund tut sich zwischen uns auf. Wir stehen auf verschiedenen Seiten davor, schauen hinein und spüren, wie sehr wir verletzt und gekränkt sind.
 
Suche Frieden und jage ihm nach.
 
Dieser Satz geht an mir vorbei. Es scheint mir unmöglich, ihn anzunehmen – gerade jetzt. Ich schicke ihn weg.
 
Suche Frieden und jage ihm nach.
 
Genau, ich sehne mich danach, dass alles wieder gut sein soll, dass wir in Frieden bei einander sein können ... aber das liegt in unerreichbarer Ferne nach dem, was wir uns gegenseitig zugemutet haben.
 
Vielleicht war es trotzdem nötig, sich gegenseitig deutlich zu sagen, was wir jeweils denken...?! Jetzt ist es klar ausgesprochen im Raum. Es gibt kein zurück mehr. Wir müssen damit umgehen.
 
Suche Frieden und jage ihm nach.
 
Ich höre den Satz und spüre ihm nach. Dem Frieden kann dienen, was benannt und bekannt wurde. Aber, genau das steht jetzt deutlich zwischen uns, trennt uns, macht einen Abgrund zwischen uns sichtbar. Wie können wir den überwinden?
 
Suche Frieden und jage ihm nach.
 
Ich sage ehrlich, warum ich verletzt bin und er tut es auch... wir hören einander zu, nehmen unsere Kränkung wahr. Wir kommen uns näher, der Abgrund verringert sich.
 
Suche Frieden und jage ihm nach.
 
Ich beginne mich selbst besser zu verstehen und verstehe, wie er so etwas sagen konnte. Er kommt sich selbst auch näher und versteht, wie ich so etwas sagen konnte.
 
Suche Frieden und jage ihm nach.
 
Er bleibt noch immer bei dem, wie er es sieht, versteht aber, dass ich es anders sehe, und ich verstehe ihn, obwohl mir meine Sicht näher ist.
 
Suche Frieden und jage ihm nach.
 
Wir stehen wieder auf einer gemeinsamen Seite, wenn auch mit unterschiedlichen Sichtweisen und Blickwinkeln, aber mit dem Verständnis füreinander, das verbindet ... der Abgrund liegt hinter uns. Wir haben Frieden gesucht und sind ihm nachgejagt. Wir haben einander verstehen gelernt und können uns unsere Verschiedenheit lassen. Wir haben Frieden gesucht, sind ihm nachgejagt und haben ihn gefunden.
 
Ich wünsche Ihnen ein fröhliches und friedvolles Weihnachtsfest
und ein gutes und friedliches neues Jahr,
 
Ihr Pfarrer


Volker Hülsdonk

 

Herrnhuter Losungen

Mittwoch, 20. Februar 2019
Ich breite meine Hände aus zu dir, meine Seele dürstet nach dir wie ein dürres Land.
Jesus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

Termine

20 Feb. 2019
09:30 - 12:00 Uhr
Gemeinschaftstanz

21 Feb. 2019
15:00 - 17:00 Uhr
Seniorenkreis

21 Feb. 2019
18:00 - 21:00 Uhr
Quiltgruppe

21 Feb. 2019
18:30 - 20:00 Uhr
Musical Stage18

23 Feb. 2019
10:00 - 11:30 Uhr
Tanzmäuse

24 Feb. 2019
11:00 - 11:45 Uhr
Gottesdienst

evTermineLogo

evangelisch logo

chrismon logo

ekd logo